Gunilla Süssmann begeistert in der Oranienburg; Europas größte Klavier-Neuentdeckung zu Gast in Nordkirchen

Sie gilt als eines der größten europäischen Klaviertalente ihrer Generation: Die Norwegerin Gunilla Süssmann, die am kommenden Sonntag (20. September 2009) ab 18:00 Uhr in der Oranienburg des Schlosses Nordkirchen zu hören sein wird, hat sich bereits eine große internationale Reputation erworben - und das in Rekordzeit, wie die Feuilletons begeistert vermerken.

Gunilla Süssmann

Gunilla Süssmann

Als sie 2003 mit dem Bergen Philharmonic Orchestra Messiaens „Oiseaux Exotiques“ spielte, war ihre Interpretation so überzeugend, dass sie sofort für das Abschlusskonzert des Bergen International Festivals 2004 gebucht wurde. Seitdem ist sie aus der Klassiklandschaft nicht mehr wegzudenken; und durch ihre große Präsenz wurde Süssmanns Kunst sogar noch vielfältiger und intensiver. Internationale Aufmerksamkeit erlangte sie durch die Einspielung von Geirr Tveitts „Konzert für zwei Klaviere und Orchester“ mit dem Royal Scottish Symphony  Orchestra. Dafür zeichnete sie das Fachmagazin „Gramophone“ mit dem „Editor’s Choice“ aus. Und sie erhielt eine Nominierung für den renommierten „Cannes Classical Award 2004“. Denn neben ihrer außerordentlichen Begabung ist es gerade die Virtuosität ihres ausdrucksstarken Spiels, die alle Zuhörer in den Bann zieht.

So gastiert Gunilla Süssmann heute auf der ganzen Welt: Von Frankreich über China bis hin nach Chile feiert man ihre sehr persönlich gehaltenen Klavierabende - und nun auch in Nordkirchen, im Rahmen des Münsterlandfestivals und der Schlosskonzerte Nordkirchen zugleich. Der Ausnahmepianistin geht es auch hier darum, das Publikum mit ihrem sinnlichen Spiel emotional zu berühren - mit Werken von Edvard Grieg, Joseph Haydn, Felix Mendelssohn Bartholdy und Johannes Brahms wird ihr das zweifellos gelingen.

Das Konzert mit Gunilla Süssmann findet am 20. September 2009 um 18:00 Uhr in der Oranienburg des Schloss Nordkirchen statt. Der Eintritt kostet 20,00 bzw. 17,00 EURO (ermäßigt); Karten sind über den Verkehrsverein Nordkirchen zu beziehen: Schloss 1a, (Süd-Ost-Turm) 59394 Nordkirchen, Telefon 02596 / 528848 oder im Internet: www.ticketmaster.de .