Sauberer Fingerzeig auf die Kultur - Burg Vischering setzt Hygienestifte ein

Monitore, die man mit Hand oder Finger berührt, sind aus dem täglichen Leben und aus den Museen nicht mehr wegzudenken. Auch die Burg Vischering in Lüdinghausen setzt nicht zuletzt seit der Wiedereröffnung im Jahr 2018 auf den Einsatz vieler digitaler Museumsangebote. Nun werden in den Ticketshops am Torhaus und an der Vorburg gegen Pfand Hygienestifte ausgegeben. Es geht darum, gerade in Zeiten der Coronapandemie eine hygienisch einwandfreie Mediennutzung im Museum zu gewährleisten und Infektionen durch Berührungen möglichst zu vermeiden.

Einsatz eines Hygienestifts in der Burg Vischering (Aufnahme: Kreis Coesfeld, Susann Sendrowski)

Einsatz eines Hygienestifts in der Burg Vischering (Aufnahme: Kreis Coesfeld, Susann Sendrowski)

Bei richtiger und konsequenter Nutzung der Stifte ist die Berührung durch Finger oder Handflächen an Touchbildschirmen, Tastern und Schaltern nicht mehr erforderlich.