Blickpunkte in der Kolvenburg; Arbeitsgemeinschaft Angewandte Kunst e.V. Münster stellt aus

Eine besonders vielseitige Ausstellung ist am kommenden Pfingstwochenende in der Kolvenburg zu Gast: Erstmals stellt die Arbeitsgemeinschaft Angewandte Kunst e.V. Münster im Kulturzentrum des Kreises Coesfeld aus. Unter dem Titel „Blickpunkte Billerbeck“ werden ganz unterschiedliche Arbeiten präsentiert: Denn Designer, Künstler und Handwerker haben zusammengefunden, um mit professionellem Anspruch gebrauchsorientierte Produkte und Objekte zu entwerfen, herzustellen und zu vertreiben.

Acht Mitglieder der 1947 gegründeten Arbeitsgemeinschaft und zwei Gäste stellen einen repräsentativen Querschnitt ihres Schaffens vor - in Holz oder Stein, auf Papier oder Stoff, als Keramik oder Schmuckstück. Bereits im Entwurf zeigt sich der gemeinsame und doch überaus eigenständige künstlerische Anspruch, der mit einer hochwertigen Ausführung in traditionellen Handwerkstechniken bekrönt wird. Die Bandbreite reicht dabei vom Einzelstück bis zur Kleinserie; die Arbeiten können käuflich erworben werden.

Bis zum Ausstellungsbeginn am Samstag (30. Mai 2009) um 11:00 Uhr bleibt die Kolvenburg geschlossen. Bis einschließlich Pfingstmontag (01. Juni 2009) sind die „Blickpunkte Billerbeck“ dann jeweils von 11:00 bis 18:00 Uhr zu sehen. Die Aussteller sind anwesend. Es wird der übliche Eintrittspreis von 1,50 EURO (Erwachsene) bzw. 1,00 EURO (ermäßigt) erhoben; Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt;  Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen 0,50 EURO.